Großbritannien
Irland – zauberhafte grüne Insel

Dublin – spektakuläre Westküste mit Klippen von Moher – Ring von Kerry: eine der schönsten Küstenstraßen Europas – traumhafter Killarney Nationalpark – Hütehundevorführung – wo Wal…

Termin verfügbar
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.

Dublin – spektakuläre Westküste mit Klippen von Moher – Ring von Kerry: eine der schönsten Küstenstraßen Europas – traumhafter Killarney Nationalpark – Hütehundevorführung – wo Wales am schönsten ist: Snowdonia Nationalpark

  • unser besonderes Serviceangebot: Besuch des Irischen Volkstheaters !!!

Irland – Land des Regenbogens. Die von Hecken eingerahmten Wiesen verleihen dem Land ein parkähnliches Aussehen. Steilklippen, Moorgebiete von einsamer unverfälschter Schönheit, die in Europa ihresgleichen suchen. Ins geheimnisvolle Dunkel der Geschichte abtauchende keltische Relikte und Zeugnisse frühchristlicher Kultur. Durch die Nachtfähre kommen Sie ausgeruht frühmorgens auf den britischen Inseln an. Was kann Ihnen besseres passieren?

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Hafen Rotterdam, Holland bzw. Zeebrugge, Belgien. Am Abend läuft unsere Seefähre Richtung England über die Nordsee aus. Übernachtung an Bord. Die Schiffe sind mit Restaurants, Cafes, diversen Lounges, Bars u. Boutiquen ausgestattet.

2. Tag: Frühstücksbuffet an Bord. Ankunft in Hull. Quer durch England vorbei an Manchester, Liverpool Richtung Westen. Kleiner Zwischenstopp im bezaubernden mittelalterlichen Städtchen Chester. Entlang der reizvollen Nordküste von Wales nach Holyhead auf der Insel Anglesey. Vor hier aus setzen Sie mit der hypermodernen Hochgeschwindigkeitsfähre über die Irische See nach Irland über. Eine atemberaubende Seefahrt. Am Abend erreichen Sie Dublin.

3. Tag: Stadtbesichtigung Dublin. Prachtvolle Fassaden im gregorianischen Stil prägen das Bild der Metropole Irlands. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen das Trinity College mit dem Book of Kells, Dublin Castle, National Museum, Bank of Ireland, National Gallery, St. Patricks ’ Cathedral. Am Nachmittag setzen wir unsere Reise quer durch Irland fort. Bei Athlone statten wir Clonmacnoise, eine der bedeutendsten frühchristlichen Ruinenstätten Irlands, einen Besuch ab. Die Klostersiedlung mit den typischen Hochkreuzen wurde im 6. Jh. gegründet u. liegt malerisch am größten irischen Fluss, dem Shannon. Übernachtung in der Grafschaft Clare an der Westküste Irlands.

4. Tag: Natur pur. Einsame Moorlandschaften, schier grenzenlose Weiten. Über das Karstgebiet der Burren, einer von der Eiszeit geformten faszinierenden Gesteinslandschaft, erreichen wir eine der spektakulärsten Steilküsten Europas, die Klippen von Moher. Beim Blick von den 200 m hohen Klippen bekommen Sie die Urgewalten des Atlantiks vor Augen geführt. Weiterfahrt über Bunratty Castle mit seinem nachgebildeten Dorf aus alter Zeit (Gelegenheit zur Besichtigung) und dem Bilderbuchdorf Adare mit seinen reetgedeckten Häusern, zur zweimaligen Übernachtung in das hübsche Städtchen Tralee. Was liegt näher, als bei einem Pub – Besuch die irische Seele kennenzulernen?

5. Tag: Ausflug in den milden Südwesten Irlands. Panoramafahrt über eine der schönsten Küstenstraßen Europas, dem Ring of Kerry, rund um die Halbinsel Iveraugh. Mit dabei – eine Hütehundevorführung beim Schäfer. Über den Kilarney Nationalpark mit seinen malerischen Seen und Berghängen erreichen wir Muckross House. Ein Traum ist die Parkanlage des prächtigen Herrensitzes jetzt zur Rhododendronblüte, die ihresgleichen sucht.! Am Abend Besuchsmöglichkeit einer Vorstellung im Irischen Volkstheater „Siamsa Tire“. Hier wird irische Kultur präsentiert – energiegeladen, leidenschaftlich! Lassen Sie sich von Musik, Gesang u. Tänzen verzaubern!(40,– EUR, bei Interesse bitte schon bei Reisebuchung miteinbuchen!)

6. Tag: Fahrt durch die Ballyhoura-Region, eine grünhügelige Landschaft abseits ausgetretener Touristenpfade. Hier können Sie den Pulsschlag der Grünen Insel besonders verspüren. Weiterreise quer über die Insel. Auf dem legendären Rock of Cashel, dem Felsen von Cashel, finden sich monumentale Denkmäler aus der irischen Vergangenheit. Nach dem Besuch von Kilkenny, einer der schönsten irischen Städte mit typisch bunt gestrichenen Häuserfassaden, nehmen wir am Abend wieder im Raum Dublin Quartier.

7. Tag: Das Frühstück nehmen wir heute während der Schiffspassage über die Irische See ein. Das erspart zu zeitiges Aufstehen und ermöglicht einen angenehmen Start in den Tag. Wieder auf der englisch / walisischen Seite angekommen, erwartet Sie nochmal ein exzellenter landschaftlicher Höhepunkt der Reise: der steil aus dem Meer bis über 1000 m aufragende Snowdonia Nationapark. Vor seinem großartigen Hintergrund thront das gewaltige Caernarfon-Castle, Krönungsstätte des Prince of Wales. Am Abend legt wieder unsere Nachtfähre in Hull ab. Genießen Sie noch mal Kreuzfahrtatmosphäre, nutzen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Fährschiffes, bevor Sie in den nächsten Tag hinein schlafen.

8. Tag: Nach einem kräftigen Frühstücksbuffet an Bord treten Sie wieder die Heimreise an.

Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine Mail an info@parthierreisen.de.

Diese Reise anfragen:
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.