Italien
Vulkane im Mittelmeer – Äolische Inseln & Ätna

Süditalien – Land, wo die Zitronen blühen! Antike Tempel, mittelalterliche Städte, köstliche Weine, azurblauer Himmel, traumhafte Landschaft u. smaragdgrünes Meer. Von Sizilien  ge…

Termin verfügbar

8 Tage Italien

pro Person ab 1.585 €

Süditalien – Land, wo die Zitronen blühen! Antike Tempel, mittelalterliche Städte, köstliche Weine, azurblauer Himmel, traumhafte Landschaft u. smaragdgrünes Meer. Von Sizilien  geht es vorbei an der Straße von Messina zu einer faszinierenden, in Europa einmaligen, Inselwelt mit dem Feuer speienden Stromboli, der malerischen Hauptinsel Lipari, dem schwefelnden Vulcano, der Insel Salina mit ihrem formschönen Doppelvulkan und dem mondänen Bade-Eiland Panarea. Einzigartige Panoramablicke erwarten Sie!

Reiseverlauf

1. Tag: Der Sonne entgegen …
Flug ab Leipzig (Umsteigeverbindung) nach Catania auf Sizilien. Bei Ihrer anschließenden Fahrt im modernen Reisebus entlang der Ostküste Siziliens kommen Sie durch ein Land, wie von Zauberhand geschaffen. Auf der linken Seite der Ätna, der mit weit über 3000 m Höhe mächtigste aktive Vulkan Europas. Auf der anderen Seite die imposante Straße von Messina mit Kalabrien, der Spitze des italienischen „Stiefels“, überragt von dem nahezu 2000 m hohen Aspromonte – Massiv. Dazwischen immer wieder Zitronen- und Apfelsinenhaine und Städtchen und Dörfer. Nach ca. 2 h Fahrt erreichen wir unser Hotel in Milazzo an der Nordostküste Siziliens. Abendessen/ Übernachtung.

2. Tag: malerische Insel Lipari
Nach dem Frühstück setzen Sie mit dem Tragflügelboot zur Insel Lipari über und stellen fest, Sie befinden sich im Paradies – in einem paradiesischen, ganz außergewöhnlichen Inselarchipel mitten im Thyrrenischen Meer – den Äolischen oder Liparischen Inseln! Über dem „Haupt“- Städtchen thront der alles überragende Burgberg. In der Antike befand sich hier die Akropolis; heute ein archäologisches Museum. Sie steigen in einen Kleinbus um, und lassen sich bei einem geführten Halbtagsausflug über die Insel kutschieren. Phantastische Aussichtspunkte liegen auf Ihrem Weg, genauso wie die Bimssteinbrüche, für welche die Insel weltberühmt ist. Dieses Vulkangestein ist so leicht, dass es sogar auf Wasser schwimmt! In der Zwischenzeit wird Ihr Gepäck ins Hotel transferiert, das für die nächsten Tage Ihr zu Hause sein wird.

3. Tag: Der Doppelvulkan – Salina, die Königin der Äolischen Inseln
Mit dem Ausflugsboot erreichen Sie heute die Insel Salina und fahren dann weiter zur Wallfahrtskirche Madonna del Terzito, 1622 auf den Fundamenten eines antiken Tempels erbaut. Im Anschluss besichtigen Sie eines der Weingüter, die für ihren typischen Malvasia-Wein berühmt sind und lassen es sich bei einer Weinprobe gut gehen. Salina ist so etwas wie die Königin der Äolischen Inseln. Eine einzigartige, ungemein beeindruckende Landschaft mit viel Grün, eingebettet zwischen zwei äußerst formschönen Vulkanen, die 900 m empor ragen, fesseln jeden Besucher.

4. Tag: Panarea und spektakulärer Feuerberg Stromboli
Ein absolutes Muss ist der Bootsausflug zu den Inseln Panarea und Stromboli! Der Anfang ist mondän – Ihr erster Stopp ist Panarea, Insel der Prominenten und Reichen. Auf der kleinsten aller Inseln im Archipel entspringen auch heiße Quellen. Weiter geht es dann zur Urgewalt: der kegelförmig über 900 m aus dem 3000 m tiefen Meer aufragenden Insel Stromboli mit ihrem ständig Feuer speienden Vulkan. Aufenthalt. Sie umfahren die Insel bis zur Sciarra del Fuoco, der Feuerstraße. Vom Boot aus können Sie das außergewöhnliche Schauspiel der explosionsartigen Ausbrüche erleben – besonders spektakulär in der hereinbrechenden Dunkelheit. Da die Rückkehr zum Hotel deshalb erst spät erfolgt, können Sie sich heute Abend während der „Vulkan-Vorführung“ mit einem Lunchpaket stärken. Rückfahrt über das nächtliche Meer. Mit etwas Glück erleben Sie ein mit Sternen übersätes Himmelsfirmament, wie Sie es schon lange nicht mehr gesehen haben.

5. Tag: Strandurlaub oder Wandern auf Insel Vulcano
Zur freien Verfügung. Verbringen Sie den Tag in Muße auf Lipari mit seinem typisch süditalienischen Flair oder fahren Sie mit uns mit dem Linienschiff auf die Nachbarinsel Vulcano, wo Sie wieder eine komplett andere Welt erwartet! Hier schwang laut antiker Mythologie der Gott Vulcano über dem unterirdischen Amboss donnernd seinen mächtigen Hammer. Die mit mehreren Riesenkratern durchsetzte Insel begeistert Naturfreunde und Wanderer gleichermaßen. Oder Sie nehmen ein Fango-Schlammbad in den schwefelhaltigen Quellen oder Sie baden an einem
feinsandigen schwarzen Traumstrand, Blick auf mehrere Vulkane gleich inklusive – eine weitere absolute Trauminsel  

6. Tag: Überfahrt Thyrrenisches Meer, Sizilien
Mit dem Tragflügelboot setzen Sie wieder auf das sizilianische „Festland“ über und erreichen Ihr Hotel im Raum Giardini Naxos am Ionischen Meer bzw. am Fuße des Ätna.

7. Tag: Freizeit oder Taormina und Ätna
Ob einen Urlaubstag nach eigenen Vorstellungen oder ein Ausflug nach Taormina und zum über 3300 m hohen Ätna (60,– EUR inkl. RL & Bus, Bei Interesse bitte bei Buchung der Reise schon mit einbuchen!) entscheiden Sie ganz allein. Der traumhafte Blick vom griechischen Theater in Taormina zum Ätna ist schönstes Italien pur und weltberühmt!

8. Tag: Catania, Heimreise
Fahrt nach Catania. Rückflug (Umsteigeverbindung) nach Berlin. Bustransfer nach Leipzig.

Termine und Preise

8 Tage: Frühbucherpreis bis 31.03.2023 p.P. im DZ: p. P. 1.585 €
8 Tage: Preis ab 01.04.2023 p.P. im DZ: p. P. 1.633 €

Zu-/Abschläge

EZ-Zuschlag p. P. 199 €
Diese Reise anfragen:

8 Tage Italien

pro Person ab 1.585 €